Schul-Heileurythmie-Tagung 2022

20. bis 22.05.2022

Licht im „Dunklen Winter“
Geistige Wirksamkeit der Heileurythmie

Besondere Herausforderungen rufen nach besonderen Erkenntnissen und Taten:


„Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch“. (Hölderlin)

In Zeiten, in denen der Mensch beginnen muss, sich als Krönung der Schöpfung zu bewähren, droht ihm, die Krone geraubt zu werden.

Es braucht äußerste Geistesgegenwart im Denken und in unseren Willensbetätigungen um für unsere Schüler einen Raum zu schaffen, in dem Entwicklung ermöglicht wird.

Wir wollen uns bei unserer persönlichen Zusammenkunft den gegenwärtigen geistigen Strömungen annähern, um aus deren Signatur Impulse für unsere Arbeit zu gewinnen.

Dazu haben wir Johannes Greiner gebeten, für Licht im „Dunklen Winter“ zu sorgen.

Außerdem werden wir uns in verschiedenen Arbeitsgruppen interaktiv mit der umrissenen Thematik beschäftigen und durch eine Kinderbetrachtung unseren therapeutischen Blick schärfen.

Flankiert wird dieser Teil durch gemeinsame Eurythmie und ausreichend Zeit für Erfahrungsaustausch.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen

Ihr Vorbereitungskreis

Weitere Informationen über die Form der Tagung (Präsenz oder Online) und Anmeldeformalitäten werden noch bekannt gegeben.

Sollten Sie Fragen haben verwenden Sie bitte unser Kontakt-Formular.